Impressum        VITA       LINKS       DAS INSTITUT        KONTAKT   








Die unbekannten Todsünden
in der Homöopathie

Kommentare

München, 25.10. 2006
Dr. Dr. Pal Dragos (Arzt für Homöopathie)

   Können homöopathische Mittel wirklich nie schaden?
   Ansichten zu einer gefährlichen Illusion.

 

Es ist eine kleine Sensation: Homöopathische Mittel können nicht nur nutzen, sie können auch schaden!
Mit der hartnäckigen Illusion der Unschädlichkeit gewisser homöopathischer Therapieformen rechnet Dr. Dr. Pal Dragos in seinem Buch "Die unbekannten Todsünden in der Homöopathie - Zur erfolgreichen Organisation einer homöopathischen Therapie" ab.
Es ist die Zeit, für alle Beteiligten, sich einer Selbstreflexion homöopathischer Behandlungen zu unterziehen. . .
 
weiter auf open.pressnetwork.de
 


weitere Veröffentlichungen unter

   Pressemittelung.ws