Impressum        VITA       LINKS       DAS INSTITUT        KONTAKT   








 

Die Schweinegrippe (H1N1) -Pandemie aus homöopathischer Sicht

Die Vermeidung von Impffolgen, Komplikationen und unerwarteten Todesfolgen

Eine zunehmende zivilisatorische Immunschwäche bereitet den Boden für eine Virus-Pandemie (H1N1), die in den nächsten Jahren ihren zerstörerischen Einfluss in Wellen entfalten wird. Das Buch zeigt auf, wie man kollektiv und individuell möglichen Komplikationen, Impffolgen und unerwarteten Todesfällen dieser Pandemie vorbeugen und sie vermeiden kann.
Für die Diagnose und Therapie funktioneller Erkrankungen besteht in der Schulmedizin ein erhebliches Defizit. Die Behebung dieses Defizits ist die Voraussetzung, um ein besseres Verständnis der globalen Gefährdung durch die Grippe-Pandemie zu entwickeln.