Impressum        VITA       LINKS       DAS INSTITUT        KONTAKT   





Fondsmarketing

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Nutzung des Cost-Average-Effektes als produktpolitische Strategie zur Beeinflussung des Lebenszyklus von Aktienfonds . . . 11
    Leseprobe hier klicken !
     
    1. Die Problemstellung der Arbeit vor dem Hintergrund
      der strukturellen Veränderung der Märkte . . . 11
    2. Gliederung der Arbeit . . . 15
  2. Die zentralen Begriffe der Arbeit . . . 17
    1. Die globale Umwelt . . . 17
    2. Der Produktbegriff . . . 24
    3. Produktpolitische Ansätze . . . 29
    4. Aktienfonds . . . 31
      1. Die Investmentidee und die Definition der Aktienfonds . . . 31
      2. Produktpolitische Strategien bei Aktienfonds . . . 33
        1. Produktgestaltung . . . 34
        2. Kennzahlen der Aktienfonds . . . 37
        3. Zu rechtlichen Gesichtpunkten der Aktienfonds . . . 39
        4. Preispolitik . . . 40
        5. Kommunikations- und Servicepolitik . . . 46
        6. Vertikales Marketing als produktpolitische Strategie . . . 50
    5. Der Lebenszyklus der Produkte . . . 52
      1. Definition des Produktlebenszyklus . . . 52
      2. Die kritische Betrachtung des Produktlebenszyklus-Modells . . . 55
  3. Der Cost-Average-Effekt und sein Einfluss auf den Lebenszyklus der Aktienfonds . . . 61
    1. Wohin geht die Entwicklung? . . . 61
    2. Der Cost-Average-Effekt und sein Einfluss auf den Produktlebenszyklus
      von Aktienfonds . . . 68
    3. Die Chancen einer Cost-Average-Investmentstrategie im
      Rahmen des Vertikalen Marketings . . . 72
    4. Das Cost-Average-Modell aus der Sicht der Service- und Kommunikationspolitik . . . 73
  4. Zusammenfassung . . . 79
  5. Abstract . . . 85
  6. Anhang: Abbildungen . . . 91
  7. Literaturverzeichnis . . . 95
  8. URL-Verzeichnis . . . 99

 
 
(→ Bei den Inhaltsverzeichnissen der Bücher ist die Punktsetzung bei der Untergliederung der Hauptpunkte nach den Zahlen, statt zwischen diesen erfolgt.)